Freitag, 4. Mai 2012

Hurra, es ist ein Mädchen!

Ich hab ja eher einen sportlich-schlichten Stil. Gerne auch farbig, vor allem rot, aber nicht zu bunt. Für meinen Sohn passt dieser Stil auch gut. Bei unserem zweiten Kind wussten wir während der Schwangerschaft lange nicht, ob es ein Mädchen oder ein Junge werden würde. So habe ich mich bei der Babykleidung eher neutral gehalten, später dann lila als den "roten" Faden für meine Tochter gewählt. Mit dem Taufkleid habe ich mich zum ersten Mal an Schleifen, Rüschen und Bänder "gewagt". Noch ein zarter Sprössling, aber ich bin ganz angetan von dieser Tüddelei. Da werden in Zukunft mehr verspielte Accessoires entstehen, ich muss nur erstmal einen Fundus an Rüschen, Bändern und ähnlichem aufbauen. Fürs ersten habe ich heute wieder Blumen und Rüschen selbst hergestellt; das Kleid ist nach dem gleichen Schnitt wie das Taufkleid.







Kommentare:

  1. Hach, sieht wirklich sehr schön aus!
    LG
    Theresa

    AntwortenLöschen
  2. mensch, ist das hübsch geworden!
    ich kann mir allerdings vorstellen, dass man sich da erstmal umstellen muss ;) mir geht es so, wenn ich etwas für jungs nähe.

    glg und viel spaß beim betüddeln in nächster zeit

    halitha

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...