Montag, 28. Januar 2013

UFO-Angriff

Ganz unerwartet habe ich heute auch zum UFO-Angriff geblasen.
Miss Margerites Projekt verfolge ich schon
seit einigen Wochen,
aber ich dachte immer,
daraus wird bei mir nichts.

Dabei habe ich die Krippen-Eingewöhnung meiner Tochter genutzt,
um das Heimwehkissen des Großen
zu vollenden. Während sie schlief, habe ich 
in Ruhe von Hand gequiltet.




Es läuft eine Quiltnaht um die Köpfe
und außerdem ganz verschnörkelt am Rand.







Das war UFO 1.
UFO 2 habe ich heute ganz unerwartet erledigt, weil ich 
das Haus hüten musste.
Aus einer Latzhose einen Latzrock gemacht.
Das ging soo schnell...



Ich glaube, ich guck mal,
ob ich noch mehr UFOs habe...


Ach ja - "Wie motiviert ihr euch?" fragt Hella/Miss Margerite.
Meine Motivation ist leider Krankheit.
Eigentlich hatte ich Pläne außer Haus.
Und größere Nähprojekte.
Aber da die Kraft für beides nicht da war, 
habe ich zwischendurch mal eine Jeans geflickt
und eben dieses UFO beendet.
Glück im Unglück...



Kommentare:

  1. Wow, ein ganz tolles Kissen, Eine schöne Idee, mit einem Foto Heimwehkissen!
    Liebe Grüße
    Uli

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine tolle Idee mit dem Fotokissen. Gefällt mir sehr gut, nur für´s Hand quilten hätte ich keine Nerven:-)
    LG Levje

    AntwortenLöschen
  3. Hey, schön, dass du dabei bist! Herzlich willkommen in der UFO-Runde :-)
    Das Fotokissen ist ja eine tolle Idee! Ich hoffe, dir geht es gesundheitstechnisch inzwischen besser?
    Liebe Grüße von Hella

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...